Header

Gastgeber-Info-System

Wußten Sie, daß sich die meisten Touristen zuerst im Internet über ihr Urlaubsziel informieren, während die klassische Werbung in Katalogen oder Zeitungen ständig an Bedeutung verliert?

Badezimmer

Der Gast sucht aktuelle und kompakte Information und legt Wert auf eine einfache und praxisgerechte Bedienung, um sein Wunschquartier zu finden. Speziell für diesen Zweck haben wir das „Gastgeber-Information-System“ entwickelt, das die Angebote der Vermieter potentiellen Gästen wirksam präsentiert.

Ziel einer touristischen Internetauftritts ist eine gute Positionierung in relevanten Suchmaschinen. Bei Eingabe von typischen Suchbegriffen muss eine Website auf den ersten drei Seiten der Ergebnisliste von Google & Co. erscheinen, andernfalls werden neue Gäste ausbleiben.

Sie können es live ausprobieren! Auf den Seiten des Tourismus Bergen e.V. sind wichtige Suchbegriffe direkt mit Google verlinkt. Die Ergebnisse sind durchaus bemerkenswert!

Informativ und stets aktuell

Der Vermieter kann von jedem Ort mit Internetzugang per Webbrowser die Angaben zum Mietobjekt, Bildergalerie und Belegungsplan aktualisieren und eine grafische Zugriffsstatistik einsehen.

Touristen erhalten über den Belegungsplan schnell einen Überblick der freien Quartiere, um eventuell die eigene Urlaubsplanung nach freien Terminen zu gestalten.

Provisionsfreie Buchungsanfragen direkt zum Vermieter

Hat der Tourist sein Wunschquartier gefunden, kann er eine Buchungsanfrage direkt an die Vermieter stellen, seine Website aufrufen oder einfach per Telefon buchen.

Die Vorteile einer Buchungsanfrage gegenüber einer verbindlichen Onlinebuchung liegen auf der Hand:

Die Gastgeber in Bergen (Lüneburger Heide) nutzen das System integriert in die Internetpräsentation, die monatlich über 5.000 Besucher zählt.

Betreiber von Urlaubsunterkünften nutzen den Dienst gegen eine geringe Monatspauschale von netto 4,90 EUR. Noch günstigere Pauschalpreise gewähren wir, falls eine Tourismusorganisation das System für alle Mitglieder anbieten möchte.

Dokumentation (Version 4.90) als PDF